Kursaufbau und Fortbildungen

Das Bensberger Mediations-Modell® umfasst ein breites Spektrum an Basis- und Aufbaukursen, die eine fundierte Ausbildung zur Konfliktbearbeitung bieten. Die BMM Trainer legen in den Fortbildungen großen Wert auf eine qualitätsgesicherte Vermittlung der Inhalte des Programms.

Das Bensberger Mediations-Modell® verfügt über eigene Konzepte für Kindertagesstätten, Grundschulen, weiterführende  Schulen und Ganztagsbereiche

Nach Absolvierung der Basiskurse (36 Std.) hat man bereits ein gutes und umfassendes „Handwerkszeug“ erworben, um das Modell in der eigenen Einrichtung oder Schule erfolgreich umzusetzen. Die Aufbaukurse (24 Std.) erweitern und vertiefen das Gelernte und geben zusätzlich wichtige Hilfen z.B. bei Konflikten mit großen Gruppen und in den Bereichen Organisation und Leitung.

Alle BMM Kurse bauen aufeinander auf und bieten u.a. die Möglichkeit, später eine Zertifizierung zum Mediator in den Bereichen Schule, Jugend und Freizeit und Kindertagesstätte zu erwerben.

Die folgende Abbildung gibt eine Übersicht über den Kursaufbau im Bensberger Mediations-Modell®:

Interne und Externe Fortbildungen

Die Kurse finden in den verschiedenen Fortbildungsakademien extern und  in den Bildungseinrichtungen selbst z.B.  Kita, Grundschule, weiterführende Schule, Hort und Ganztagsbereich intern statt.

Intern

Die praxisorientierten, speziell auf die Rahmenbedingungen der jeweiligen Schule oder Kindertagestätte zugeschnittenen internen Fortbildungen erfolgen nach einer individuellen Vorbesprechung. Die Kitas und Schulen haben die Möglichkeit, sich später nach den Richtlinien des Bensberger Mediations-Modells® anerkennen zu lassen.

Bitte schreiben Sie uns eine Email, wenn Sie Fragen oder Wünsche zu internen Fortbildungsmöglichkeiten haben. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Extern

Die externen Kurse zum Bensberger Mediations-Modell® finden in verschiedenen Fortbildungsinstituten statt. Für die Organisation und unterschiedlichen Zeiteinteilungen sind die Fortbildungsinstitute selbst verantwortlich. Die Inhalte des Bensberger Mediations-Modells®, die in den Fortbildungen vermittelt werden, unterscheiden sich nicht.

Externe Fortbildungstermine 2018/2019

Fortbildungstermine an der TMA 2019

Kooperationspartner

Hier finden Sie Links und Verweise zu den Fortbildungsakademien, Instituten und Einrichtungen, mit denen wir zusammenarbeiten.

Thomas-Morus-Akademie

Die Thomas-Morus-Akademie, in der das Bensberger Mediations-Modell entwickelt wurde, bietet ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zum Bensberger Mediations-Modell an.

IFL Institut für Lehrerfortbildung

Ein breites Fortbildungsangebot zum Bensberger Mediations-Modell speziell für Grundschulen und Offene Ganztagsgrundschulen hat ebenfalls das Institut für Lehrerfortbildung in seinem Programm.

Fridtjof-Nansen-Akademie

In Rheinland Pfalz finden zum Bensberger Mediations-Modell viele Fortbildungen und eine jährliche Fachtagung in der Fridtjof-Nansen-Akademie im Weiterbildungszentrum Ingelheim statt.

Mediation DACH e.V.

Mediation DACH fördert Mediation als Instrument der friedlichen und konstruktiven Konfliktlösung durch internationale Vernetzung der Mitglieder und umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit.

Bundesverband Mediation e.V.

Der Bundesverband Mediation e.V. ist der mitgliederstärkste Mediationsverband in Europa. Er ist ein interdisziplinärer Fachverband mit dem Hauptziel der Verbreitung und der Weiterentwicklung der Mediation.